User Experience

User Experience

User Experience steht für einen Perspektivwechsel: Der Ansatz erwei­tert die Web-Usability um die Dimensionen Emotion und Erfahrung. Was Web-Nutzer wäh­rend eines Nutzungsvorgangs emo­tio­nal ver­spü­ren und sub­jek­tiv erle­ben, steht für die User Experience an ers­ter Stelle, denn der Erfolg und die Qualität von Websites und Web-Anwendungen hän­gen von einem guten Nutzungserlebnis ab. Wenn User ihr Nutzungsziel errei­chen und dabei Zufriedenheit und Freude (Joy of Use) ver­spü­ren, dann ist das unter ande­rem das Ergebnis einer gelun­ge­nen User Experience.

Der Nutzer steht im Mittelpunkt

Um die User Experience zu bestim­men, bie­ten wir ein Methoden-Set an, das die Wahrnehmung von Nutzern in den Mittelpunkt stellt. Das vor­ran­gige Ziel ist dabei die Steigerung der Qualität von Online-Angeboten. Dies geschieht vor dem Hintergrund des Nutzungskontextes und der tech­ni­schen Besonderheiten.

Zu unse­ren empi­ri­schen Methoden zählen:

• der Heuristische Walktrough für das Web

• Usability-Testing

• qua­li­ta­tive Verfahren der User Experience und Usability-Forschung

Der Heuristische Walktrough für das Web (HWW)

Bei die­ser Methode fin­det eine Verschmelzung der heu­ris­ti­schen Evaluation und des Cognitive Walkthrough statt. Die fra­gen­ba­sierte und auf­ga­ben­be­zo­gene Vorgehensweise wird von unse­ren Usability Professionals durch­ge­führt. Die Experten eva­lu­ie­ren sowohl die Web-Usability als auch die web­spe­zi­fi­schen Qualitätskriterien des Contents und des Layouts. Das Ergebnis bie­tet die Grundlage für eine Optimierung oder stra­te­gi­sche Weiterentwicklung von Online-Angeboten.

Usability-Testing

Beim Usability-Testing wird sys­te­ma­tisch über­prüft, wie Web-Angebote tat­säch­lich genutzt wer­den. Diese Testings wer­den mit Probanden als Laborstudie durch­ge­führt. Das Usability-Labor der netz­be­ra­ter ist mobil und kann auch bei Kunden vor Ort ein­ge­setzt wer­den. Ein Usability-Test ist eine bewährte Methode, um das Optimierungspotential von Websites zu identifizieren.

Qualitative Verfahren der User-Experience- und Usability-Forschung

In unse­rem Portfolio exis­tie­ren wei­tere metho­di­sche Ansätze der User-Experience- und der Usability-Forschung. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wie leicht fällt es Nutzern, sich auf einer Website zurecht zu fin­den und Abläufe in der Nutzung zu erler­nen? Konkret ver­fol­gen unsere qua­li­ta­ti­ven Verfahren fol­gende Ziele:

• Das indi­vi­du­el­les Verhalten bei der Nutzung von Web-Anwendungen zu analysieren

• User-Experience-Probleme mög­lichst umfas­send zu benennen

• eine Schwachstellen-Analyse durchzuführen

• eine Grundlage für eine Optimierung von Websites und Web-Anwendungen zu bilden